Virtual Reality eröffnet neue Lehr-und-Lern-Horizonte. Foto: David Manherz/Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Forschen

Forschung ist ein Grundpfeiler der wissensbasierten Gesellschaft. Als bildungswissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht vereinen wir erziehungswissenschaftliche, fachdidaktische und auch fachwissenschaftliche Forschung. Wir erforschen die Grundlagen der Bildung von der Frühpädagogik über Schule und Erwachsenenbildung bis hin zur Geragogik.

Besondere Bedeutung kommt dabei den drei Profilfeldern

  • Bildung in der demokratischen Gesellschaft,
  • Bildungsprozesse in der digitalen Welt und
  • MINT in einer Kultur der Nachhaltigkeit

zu. Interdisziplinär und fächerübergreifend arbeiten hier Forschende und Lehrende unterschiedlicher Institute zusammen.

Im Rahmen der vielseitigen Forschungsprojekte untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das Lehren und Lernen von heute, entwickeln neue Konzepte im Bereich bedeutsamer und aktueller Themen und gestalten so Bildungsprozesse von morgen. Die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis sowie der Transfer  von Forschungsaktivitäten und ergebnissen in Lehre und Weiterbildung ist ein wichtiges Anliegen unserer Hochschule. Deshalb arbeiten wir mit zahlreichen hochschulübergreifenden sowie regionalen, nationalen und europäischen Kooperationspartnern zusammen.

Ein besonderes Aushängeschild unserer Hochschule sind die Lehr-Lern-Labore (LLL). An diesen außerschulischen Lernorten für Kinder und Jugendliche erproben und evaluieren wir neue Bildungsangebote und Unterrichtskonzepte für die MINT-Fächer Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik. Entwickelt werden die Angebote und Konzepte im Rahmen unserer didaktischen Forschung.

Unsere Online-Forschungsdatenbank

macht die Forschungsaktivitäten sichtbar. Die hier gelisteten Projekte und wissenschaftlichen Publikationen dokumentieren die inhaltliche und methodische Vielfalt unserer Forschungslandschaft.

Erfolgreiche Akquisition von Drittmitteln

Seit 2013 haben wir das von uns eingeworbene Drittmittelvolumen fast verdoppelt. Neben den Hochschulentwicklungsprojekten umfasst es unter anderem 

Forschung und Nachwuchsförderung werden immer wichtiger an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Deshalb haben wir eine breite Palette an Forschungsförderungsinstrumenten aufgebaut, setzen auf Qualifizierungsangebote und sind an Promotionskollegs beteiligt.
Prof. Dr. Annette Worth
Prorektorin für Forschung und Nachwuchsförderung

Forschungsreferat

Das Forschungsreferat unterstützt die Forschenden unserer Hochschule bei der Akquise von Fördermitteln. Zudem entwickelt und organisiert das Referat passgenaue Qualifizierungsangebote für Forschende in allen Karrierephasen.

Graduiertenakademie

Die Graduiertenakademie ist eine gemeinsame Einrichtung der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs zur wissenschaftlichen Nachwuchsförderung. Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe ist Sitz der Geschäftsstelle der Graduiertenakademie.

Auf der Website der Graudiertenakademie finden Sie weiterführende Informationen zum Qualifizierungsprogramm der Graduiertenakademie (in deutscher Sprache).

Last change: 26.07.2022
Responsible for the contents: webredaktion@ph-karlsruhe.de