Lehramt studieren

Gemäß dem deutschen Schulsystem können Sie bei uns Lehramt für die Primarstufe (Klassen 1 bis 4) und die Sekundarstufe (Klassen 5 bis 10) studieren. Studiert werden grundsätzlich (mindestens) drei Studienfächer.

Profilierung Europalehramt
Besonderheit

An unserer Hochschule können Sie sowohl die Studiengänge für die Grundschule als auch für die Sekundarstufe I mit der Option "Profilierung Europalehramt" wählen. Das Europalehramt wird im  Fachbereich "Bilinguales Lehren und Lernen/CLIL" studiert. Die spezifischen Lehrveranstaltungen und das verpflichtende Auslandssemester befähigen zum Unterrichten eines Sachfaches in englischer oder französischer Sprache und zu Tätigkeiten in sprach- und kultursensiblen Kontexten. Das Europalehramt wurde prämiert als eines von deutschlandweit zehn ausgewählten "Best Practise Example" im Bereich Internationalisierung.

Die Bachelorstudiengänge für das Lehramt Grundschule und das Lehramt Sekundarstufe I dauern jeweils 6 Semester und umfassen je 180 CP.

Der Masterstudiengänge dauern 4 Semester und haben einen Umfang von 120 CP.  Ein Master gliedert sich in zwei Phasen: Der erste Teil des Studiums (60 CP) wird an der Hochschule absolviert und der zweite Teil (60 CP) wird im Rahmen des Vorbereitungsdienstes geleistet. Der Vorbereitungsdienst dauert insgesamt 18 Monate.

Hintergrundwissen
Was bedeutet die Abkürzung "CP"?

Während Ihres Bachelor- und Masterstudiums besuchen Sie Vorlesungen, Seminare und Übungen. Dafür erhalten Sie Credit Points (CP), auch Leistungspunkte (LP) genannt. Die Anzahl der verliehenen Credit Points richtet sich nach dem Arbeitsaufwand, den Sie für die jeweilige Veranstaltung erbringen müssen. Dabei entspricht 1 CP an unserer Hochschule gemäß §5 unserer Rahmenprüfungsordnung 30 Arbeitsstunden.

Studiengänge für das Lehramt

Eine Sonderstellung nimmt der Master-Studiengang "Höheres Lehramt an beruflichen Schulen" ein. Hier gelten spezielle Zugangsregeln.

Studienfächer im Lehramt von A bis Z

Welche Fächer möchten Sie später gerne unterrichten? Wir bieten eine breite Palette und auch die Möglichkeit für das Studium eines zusätzlichen Fachs, des sogenannten Erweiterungfachs.

Alltagskultur und Gesundheit

Bildungswissenschaften

Bilinguales Lehren und Lernen

Biologie

Chemie

Deutsch

Im Fach Deutsch setzen wir uns wissenschaftlich in Wort und Schrift mit der deutschen Sprache und Literatur auseinander. Wir entwickeln dazu  theoretische, methodologische und didaktischen Fragen mit dem Ziel,  Kindern Wege des Erwerbs sprachlichen und literarischen Wissens und Kompetenzen zu eröffnen. 

Englisch

Ethik

Als philosophische Disziplin beschäftigt sich die Ethik unter verschiedenen Gesichtspunkten zentral mit der Frage: „Wie sollen und wollen wir eigentlich zusammen leben?“ Dabei werden unter anderem Probleme der Lebensgestaltung, des Umgangs mit der Vielfalt der Kulturen oder der neusten Möglichkeiten in den Biowissenschaften u.v.m. diskutiert sowie Themen wie „Sind wir Staatsbürger oder Weltbürger?“, „Was ist Gesundheit?“, „Welche Bedeutung messen wir Gefühlen bei?“, „Die Selbstdarstellung in sozialen Medien“, „Die Mensch-Tier-Beziehung“ u.a. behandelt. Darüber hinaus beschäftigt sich das Fach mit innovativen Methoden, wie diese Probleme und Themen didaktisch aufbereitet im Schulunterricht vermittelt werden können.

Evangelische Theologie / Religionspädagogik

Französisch

Geographie

Geschichte

Informatik

Das Studium des Fachs Informatik an unserer Hochschule qualifiziert zukünftige Lehrerinnen und Lehrer, das Schulfach Informatik auf fachlicher und didaktischer Ebene qualitativ hochwertig zu unterrichten. Die Studieninhalte verknüpfen fachwissenschaftliche Inhalte mit unterrichtspraktischem Wissen in allen Lehrveranstaltungen. Zusätzlich bieten wir in unserem eigens eingerichteten Lehr-Lern-Labor Informatik die einzigartige Möglichkeit, direkt an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Unterrichtssequenzen mit Schulklassen durchzuführen.

Islamische Theologie / Religionspädagogik

Neben den Inhalten der islamischen Theologie stehen religionspädagogische sowie religionsdidaktische Kompetenzen im Zentrum unseres Lehrangebots. Um den Anforderungen der Schulpraxis bestmöglich gerecht zu werden, ist es uns ein besonderes Anliegen, auf die Herausforderungen des Islams im deutschen Gegenwartskontext einzugehen und dabei die Lebenswelten muslimischer Schülerinnen und Schüler zu beachten.

Katholische Theologie / Religionspädagogik

Theologie stellt die Frage nach Zeit und Ewigkeit, nach Gott im Hier und Jetzt. Am Institut für Katholische Theologie sind Studierende mit ihren unterschiedlichen Fragen, Interessen und Fähigkeiten willkommen und erfahren hier kompetente Begleitung. Wir laden Sie ein, mit uns gemeinsam Theologie zu betreiben: geschichtsbewusst, aktuell, zukunftsorientiert und kreativ.

Kunst

Mathematik

Musik

Physik

Physik untersucht die Phänomene der Natur: Wie entsteht ein Regenbogen? Was ist Licht? Wie „kommt“ die Windenergie ins Haus? Im Studienfach Physik lernen Sie nicht nur, wie Sie Antworten auf solche Fragen geben können, sondern auch alles was Sie brauchen um später Ihren Schülerinnen und Schüler zeitgemäßen und attraktiven Physikunterricht zu ermöglichen. Schließlich sollen Sie als zukünftige Physiklehrkraft Ihre Schülerinnen und Schüler faszinieren, begeistern und auf ihre Lebenswelt vorbereiten!

Politikwissenschaft

Sport

Bewegung und Sport haben eine hohe gesamtgesellschaftliche Relevanz. Neben zentralen sportwissenschaftlichen Grundlagen aus den Bereichen Sport und Erziehung, Sport und Gesellschaft sowie Trainings- und Bewegungslehre lernen Sie im Fach Sport fachspezifische Theorien, Modelle und empirische Ergebnisse kennen. Sie bauen Ihre eigenen motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten systematisch aus und erwerben breite didaktisch-methodische, sportartspezifische wie sportartübergreifende Kompetenzen. Darüber hinaus lernen Sie verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten von bewegungsbezogenen Vermittlungsprozessen kennen, erproben und reflektieren diese exemplarisch. 

Technik

Wirtschaftswissenschaft

Da Wirtschaft seit 2016 ein eigenständiges Schulfach ist, werden Wirtschaftslehrkräfte gesucht. Jeder Mensch soll Wirtschaft verstehen und gestalten können. Unser Studium befasst sich neben wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen mit dem Konsumverhalten, der Berufsorientierung, der Finanzbildung oder auch mit der Frage, wie man Unternehmen gründet.

Erweiterungsfächer

Wer im Lehramt ein zusätzliches Fach studieren möchte, dem stehen verschiedene Möglichkeiten offen. Um die Lehrbefähigung für ein zusätzliches Unterrichtsfach zu erhalten, können Studierende im Lehramt Sekundarstufe I den Masterstudiengang Erweiterungsfach belegen. Für das Lehramt Grundschule existiert ein solcher Masterstudiengang als Zusatzqualifikation nicht.

Außerdem öffnen einige Fächer ihre Lehrveranstaltungen für Studierende anderer Fächer, die dann ein sogenannten Fachzertifikat erwerben können. Ein Fachzertifikat ist ein Fachstudium im kleineren Umfang (21 bis 36 CP) und stellt eine Zusatzqualifikation dar, die aber nicht an eine Lehrbefähigung geknüpft ist.

Last change: 21.04.2022